Schrift vergrößern Schriftgröße normal Schrift verkleinern
Sitemap
Impressum

ACHTUNG - schließen Sie keine Haustürgeschäfte ab!

Gemeinde Lohfelden warnt vor „Kanalhaien“

 

In den letzten Tagen gehen auch in Lohfelden vermehrt Anrufe besorgter Bürger bei der Gemeindeverwaltung ein. Diese berichten, dass eine sogenannte Fachfirma zum Preis von 49 Euro den Kanalhausanschluss mit einer TV-Kamera untersucht. Die angeblichen Fachleute sind in der Vergangenheit bereits mehrfach in verschiedenen umliegenden Gemeinden in Erscheinung getreten und haben mit günstigen Lockangeboten geworben, um nach Abschluss aller Arbeiten überteuert abzurechnen.

 

Diese und andere Firmen wittern aufgrund der zum 23.07.2010 in Hessen in Kraft getretenen Eigenkontrollverordnung (EKVO) das große Geschäft. Gemäß Hessischem Wassergesetz und EKVO sind alle Grundstückseigentümer, deren Haus vor 1996 gebaut wurde, verpflichtet, bis spätestens zum 31.12.2025 eine Überprüfung des Kanalhausanschlusses durchzuführen. Größere Schäden sind anschließend zu sanieren. Kein Grund zur Eile für Grundstückseigentümer.

 

Ein Konzept, wie der Nachweis in Lohfelden konkret zu führen ist, wird derzeit im Dialog mit dem Hessischen Städte- und Gemeindebund und den umliegenden Gemeinden erarbeitet, um einheitliche Richtlinien der EKVO festzulegen. Daher besteht für die Grundstückseigentümer kein Grund zur Eile.

 

Kanaluntersuchungen, die im Zusammenhang mit der EKVO oder mit gemeindlichen Kanalbaumaßnahmen stehen, werden immer schriftlich angekündigt. Die Organisation der TV-Untersuchung erfolgt dann ebenfalls über die Gemeinde. Daher warnt die Gemeinde Lohfelden dringend vor den sogenannten Kanalhaien. Diese unseriösen Firmen nehmen Kontakt mit den Grundstückseigentümern per Telefon oder direkt an der Haustür auf. Sie bieten vermeintlich günstige Preise für die Erstuntersuchung des Kanalhausanschlusses mit einem geringen Leistungsumfang an. Die Gemeinde rät dringend von diesen "Haustürgeschäften" ab, da es in der Regel mit der Erstuntersuchung nicht getan ist und sich weitere Leistungen anschließen, die zu wesentlich überteuerten Preisen abgerechnet werden.

 

 

Die Gemeinde Lohfelden empfiehlt deshalb:

Schließen Sie keine Haustürgeschäfte ab!

 

Vorsicht ist immer dann geboten, wenn Firmen von sich aus eine Überprüfung des Kanalhausanschlusses anbieten

 

Seriöse Unternehmen sprechen Sie nicht an der Haustür oder über das Telefon an

 

 

Informieren Sie sich bei den Personen Ihres Vertrauens. Bei der Gemeinde Lohfelden steht Sylvia Bittner unter Tel. 0561/511 02 38 gern für Auskünfte zur Verfügung