Beendigung der derzeitigen Notbetreuung in den Kindertagesstätten

Was bedeutet die Beendigung der Notbetreuung?

Ab diesem Zeitpunkt gilt weiterhin der Appell der Landesregierung an alle Eltern, ihre Kinder möglichst zu Hause zu betreuen, um das allgemeine Infektionsgeschehen zu reduzieren. Es sollen nur Kinder betreut werden, deren Eltern diese Betreuung dringend notwendig brauchen.

Wir bitten Sie die Kindertagesstätte zu informieren, ob und wann Sie auf eine Betreuung dringend angewiesen sind, damit wir gut planen können.

Wie geht es weiter?

Überschreitet im Landkreis die sog. Sieben-Tage-Inzidenz an drei aufeinander folgenden Tagen erneut den Schwellenwert von 165, ist ab dem übernächsten Tag die Präsenzbetreuung in Kindertageseinrichtungen untersagt.
Wir informieren Sie schnellstmöglich über Veränderungen.

Wie wird derzeit mit Elternentgelten und Verpflegungskosten umgegangen?

Es wurde in der Gemeinde Lohfelden beschlossen, dass die Betreuungsentgelte und Verpflegungskosten für Kinder, die aufgrund eines Betretungsverbotes oder einer Beschränkung auf Fälle dringender Betreuungsnotwendigkeit die Kindertagesstätte nicht besucht haben, zurückerstattet werden.

Ihre Gemeindeverwaltung