Die Jugendpflege der Gemeinde Lohfelden bietet Kindern und Jugendlichen verschiedenste Freizeit-, Bildungs, und Beratungsangebote an. Dazu gehört das Jugendzentrum S´Kuhl und das Jugendcafé Logo im Bürgerhaus. Hier kann man sich mit Freunden treffen, Billard, Air-Hockey oder PS4 spielen, kickern, im Internet surfen oder einfach mal “chillen“. Daneben werden auch immer wieder tolle Kurse, wie Töpfern, Streetdance, Klettern, Graffiti oder das offene Sportangebot Freestyle u.v.m. angeboten.

Das Team der Jugendpflege organisiert Freizeiten und internationale Jugendbegegnungen im In- und Ausland. Bestimmt kennst Du auch unsere Kinderferienspiele im Sommer, das Ferien-FEZ. Hier nehmen seit 1974 über 180 Kinder täglich über drei Wochen teil.

Du kannst bei uns auch die Jugendleiter-Card (JULEICA) absolvieren und vielleicht selber als Teil des FEZ-Teams Kinder betreuen.

Wir helfen Dir bei alltäglichen Problemen oder versuchen, zusammen tolle Ideen in die Wirklichkeit umzusetzen…Schau einfach bei uns vorbei!

Besuche uns auf unserer Internetseite: www.jugendpflege-lohfelden.de 
oder auf Facebook www.facebook.com/jugendpflege.lohfelden

Im Blickpunkt Lohfelden findest Du uns auf unserer JUGEND AKTUELL Seite


  • Richtlinien zur kommunalen Förderung der Kinder- und Jugendarbeit

    Die Gemeinde Lohfelden hat ein starkes Interesse die kommunale Jugendarbeit, sowie die Jugendarbeit der Vereine und Verbände zu unterstützen und zu fördern. Der hohe Stellenwert der kommunalen Jugendarbeit und die Arbeit der Vereine und Verbände in diesem Bereich werden durch die Richtlinie zur kommunalen Förderung der Kinder- und Jugendarbeit manifestiert.
    Die Einbindung der jungen Generation in das gesellschaftliche und politische Leben braucht einen verbindlichen Rahmen der kommunalen Förderung, damit eine verlässliche Arbeit der haupt- und ehrenamtlichen Akteure gewährleistet werden kann.
    Gefördert werden die Angebote für Jugendliche in den Bereichen Freizeiten und Sport, politische Bildung, soziale Integration und Gender.

    Die Förderung von Maßnahmen, die finanzielle Unterstützung von Investitionen oder Veranstaltungen soll den Handlungsspielraum der Vereine und Verbände erweitern. Die Maßnahmen dürfen dabei nicht sozial ausgrenzend angelegt sein oder einer politischen bzw. religiösen Weltanschauung dienen.

    Diese Richtlinie ist als Motivation für Vereine und Verbände und deren Jugendarbeit gedacht und soll die Attraktivität Lohfeldens für Familien und Jugendliche erhöhen. Im Rahmen der im Haushaltsplan festgelegten Mittel herrscht Planungssicherheit ebenso für die Vereine und Verbände, wie für die kommunale Jugendarbeit. Die politischen Akteure geben hiermit der Verwaltung eine klar definierte Handlungsgrundlage für die Erfüllung der gestellten Aufgaben.


Büro der Jugendpflege
Crumbacher Straße 18
34253 Lohfelden
Geschlossen:
öffnet am Montag um 10:00 Uhr
Montag
- Uhr
Mittwoch
- Uhr
Donnerstag
- Uhr
Freitag
- Uhr
Keine Abteilungen gefunden.

Wichtiges zum Download

Aktuelle Berichte

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.