Hundesteuer

Anmeldung eines Hundes:

  • Ein Hund ist innerhalb von 14 Tagen nach Aufnahme in einen Haushalt anzumelden.
  • Die Anmeldung kann persönlich, schriftlich, telefonisch, per Fax oder E-Mail erfolgen.

Das Formular zur Anmeldung können Sie sich hier im PDF-Format herunterladen. Sie kann auch formlos schriftlich erfolgen.

Steuern:

  • Steuerpflichtig ist ein Hund ab Vollendung des dritten Lebensmonats.
  • Die Steuer wird nach der Anzahl der gehaltenen Hunde bemessen; sie beträgt jährlich:
    • 90,00 Euro für den ersten Hund
    • 120,00 Euro für den zweiten Hund
    • 240,00 Euro für jeden weiteren Hund.

Ausnahme: Hunde, die nicht länger als zwei Monate in der Gemeinde gehalten werden und die nachweislich in einer anderen Stadt/Gemeinde versteuert sind, bleiben in Lohfelden steuerfrei.
Für weitere Ausnahmen steht Ihnen unsere Hundesteuersatzung unter unserem Ortsrecht im PDF-Format zur Verfügung

Abmeldung eines Hundes:

  • Eine Abmeldung muss erfolgen, wenn der Hundehalter aus dem Gemeindegebiet verzieht oder wenn das Tier abgegeben wird oder verstirbt.
  • Die Abmeldung muss schriftlich oder persönlich erfolgen.
  • Bei der Abmeldung ist, wenn der Hund abgegeben wurde, der Name und die Anschrift des neuen Halters anzugeben.
  • Ist der Hund verstorben, legen Sie bitte eine Bescheinigung des Tierarztes bei.
  • Die Hundesteuermarke ist bei der Abmeldung zurück zu geben.
Ansprechpartnerin
Keine Mitarbeiter gefunden.

Wichtiges zum Download

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.