Hundesteuer

Anmeldung eines Hundes:

  • Ein Hund ist innerhalb von 14 Tagen nach Aufnahme in einen Haushalt anzumelden.
  • Die Anmeldung kann persönlich, schriftlich, telefonisch, per Fax oder E-Mail erfolgen.

Das Formular zur Anmeldung können Sie sich hier im PDF-Format herunterladen. Sie kann auch formlos schriftlich erfolgen.

Steuern:

  • Steuerpflichtig ist ein Hund ab Vollendung des dritten Lebensmonats.
  • Die Steuer wird nach der Anzahl der gehaltenen Hunde bemessen; sie beträgt jährlich:
    • 90,00 Euro für den ersten Hund
    • 120,00 Euro für den zweiten Hund
    • 240,00 Euro für jeden weiteren Hund.

Ausnahme: Hunde, die nicht länger als zwei Monate in der Gemeinde gehalten werden und die nachweislich in einer anderen Stadt/Gemeinde versteuert sind, bleiben in Lohfelden steuerfrei.
Für weitere Ausnahmen steht Ihnen unsere Hundesteuersatzung unter unserem Ortsrecht im PDF-Format zur Verfügung

Abmeldung eines Hundes:

  • Eine Abmeldung muss erfolgen, wenn der Hundehalter aus dem Gemeindegebiet verzieht oder wenn das Tier abgegeben wird oder verstirbt.
  • Die Abmeldung muss schriftlich oder persönlich erfolgen.
  • Bei der Abmeldung ist, wenn der Hund abgegeben wurde, der Name und die Anschrift des neuen Halters anzugeben.
  • Ist der Hund verstorben, legen Sie bitte eine Bescheinigung des Tierarztes bei.
  • Die Hundesteuermarke ist bei der Abmeldung zurück zu geben.

Ansprechpartnerin

Keine Mitarbeiter gefunden.

Wichtiges zum Download