Tipps der Bücherei gegen Langeweile

Websites und Apps

Das Kindernetz

Bekannte Autorinnen und Autoren lesen live aus ihren Büchern vor – von Montag bis Freitag jeweils ab 16 Uhr für eine Stunde.

... hier geht es zum Kindernetz

#zuhauselesenchallenge von der Stiftung Lesen

Was ist die #zuhauselesenchallenge? Diese Aktion läuft auf Instagram und Facebook. Jede(r) postet ein Foto mit seiner/ihrer aktuellen Lektüre und ergänzt den Text „Ich bleibe zuhause und lese ... (Nennung des Titels)“.
Der Post oder die Story wird mit dem Hashtag #zuhauselesenchallenge versehen. Mit der Frage „Was liest du?“ werden jeweils bis zu drei Personen oder Organisationen aufgefordert, sich der Challenge anzuschließen, ebenfalls einen Tipp zu posten und weitere Teilnehmer einzubinden.

Über die Challenge werden nicht nur Kinderbücher empfohlen – sie richtet sich an alle Altersklassen gleichermaßen. Egal ob Liebesroman, Krimi, Bildband, Sachbuch oder Zeitschrift: Jeder hat Lesestoff, der auch für andere interessant ist.

... hier findet Ihr weitere Infos

Apps zum Thema lesen:

Die Stiftung Lesen nimmt Buch-Apps unter die Lupe und zeigt auf Youtube eine kleine Anleitung zu den Apps!

... hier geht es zur Stiftung Lesen

Die kleine Raupe Nimmersatt App von storyToys Entertainment:
Wer hat als Kind die kleine Raupe Nimmersatt nicht geliebt?
Jetzt gibt es eine schöne App bei der Naturthemen, das Vorlesen und Spielen kreativ miteinander verbunden werden. Eine Testversion kann kostenlos im jeweiligen Playstore oder App-Store heruntergeladen werden.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.