Corona-Regeln auf einen Blick

Wie sehen die aktuellen Regelungen aus?

Grundschulen und Grundstufen der Förderschulen

  • Regelbetrieb ab dem 22. Juni 2020
  • Vorgaben zu Mindestabstand und Gruppengröße gelten nicht
  • Keine Freistellung mehr für Lehrkräfte über 60
  • Aber: keine Schulbesuchspflicht, Eltern entscheiden
  • Notbetreuung fällt weg (für die Grundschulen mit dem Regelbetrieb, für die Klassen 5+6 Wegfall mit Beginn Sommerferien)

Kindertagesstätten

  • Regelbetrieb ab dem 6. Juli 2020
  • Betretungsverbot bei Krankheitssymptomen
  • Betreuung durch fachfremde Personen möglich
  • Fachkraftschlüssel.kann gelockert werden

Schwimmbäder und Saunen

  • Öffnung ab 15. Juni 2020 möglich
  • Hygienekonzepte, Zugangsbeschränkung  (5 qm/Person in und außerhalb von Becken und Sauna)

Trainings- und Wettkampfbetrieb außerhalb des Spitzen- und Profisports

  • ab 11. Juni 2020 in neuem Umfang möglich
  • mit bis zu 10 Personen/2 Hausständen oder mit Mindestabstand
  • Schulsport wieder möglich

Kontaktbeschränkungen:

  • Kontaktbeschränkungen gelten ab 11. Juni 2020
  • Zusammentreffen im öffentlichen Raum in Gruppen von höchstens 10 Personen oder nach wie vor 2 Hausstände
  • In Geschäften, Gottesdiensten, Kultureinrichtungen, Veranstaltungsräumen und Gaststätten muss sichergestellt. werden, dass der gebotene Mindestabstand eingehalten werden kann
  • Empfehlung zum Abstandhalten für private Zusammenkünfte

Sonstiges:

  • Quarantäne-Verordnung bis 5. Juli 2020 verlängert
  • Gottesdienste, Zusammenkünfte von Glaubensgemeinschaften: Eintragung in Listen zur Kontaktnachverfolgung im Falle einer Infektion
  • Tragepflicht einer Mund-Nasen-Bedeckung nun auch in Flugzeugen, auf Flughäfen, Bahnhöfen u.a. und weiterhin im ÖPNV
  •  Verlängerung der 2. Verordnung und der CoKoBeV bis zum 16. August 2020.
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.