Eröffnung der Ausstellung: 14/18 mitten in Europa

Die ‚Urkatastrophe‘ des Ersten Weltkrieges und ihre Folgen für das 20. und 21. Jahrhundert

Bürgermeister Uwe Jäger eröffnete die Ausstellung und dankte Jürgen Damm für seine bewegende Rede und dem Bücherei-Team für ihr Engagement. Die Ausstellung „14/18 mitten in Europa“ wird in der Zeit vom 08. – 18. November 2019 während der Öffnungszeiten in der Gemeinde- und Schulbücherei, Lange Straße 51b, 34253 Lohfelden, gezeigt.

Der Ehrenvorsitzender des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Oberst a.D. Jürgen Damm, beschrieb in seiner Eröffnungsrede mit engagierten und ergreifenden Worten, warum es wichtig ist, diesen Krieg und seine Auswirkungen nicht zu vergessen.

Vor über 100 Jahren, im November 1918, endete der Erste Weltkrieg, die „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“. Weltweit wurden über 17 Millionen Menschen Opfer dieses Krieges. In einer Ausstellung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge wird der politische Weg in den Krieg, die wesentlichen militärischen Ereignisse und das Schicksal der Soldaten und der Bevölkerung an der sogenannten Heimatfront dargestellt. Dabei wird versucht, eine gesamt-europäische Sicht einschließlich Ost- und Südeuropas und der Ereignisse im Nahen Osten herauszuarbeiten.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer.

Ergänzend zur Ausstellung hat das Team der Gemeinde- und Schulbücherei einen Büchertisch zusammengestellt.

Die neunten und zehnten Klassen der Söhre-Schule wurden von Jürgen Damm im Rahmen ihres Politikunterrichts durch die Ausstellung geführt.

Filmvorführung „Im Westen nichts Neues“

Die interessante und fesselnde Einführung zum Film, der am 12.11. um 19:00 Uhr im Bürgerhaus gezeigt wird, übernimmt Oberst a. D. Jürgen Damm, Eh-renvorsitzender des Landesverbandes Hessen im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfür-sorge e.V. Der Eintritt ist frei!

Öffnungszeiten der Gemeinde- und Schulbücherei Lohfelden

Lange Straße 51b, 34253 Lohfelden
Montag, 09:00-13:00 und 15:00-18:00
Dienstag, 09:00-13:00 und 15:00-19:00
Mittwoch, 09:00-13:00
Donnerstag,09:00-13:00 und 15:00-18:00
Freitag, 09:00-13:00

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.