ARS Natura - Bilderleiste (Heike Klein).jpg
Baddschensteig Lohfelden-Vollmarshausen
Der Baddschensteig führt um die Gemarkung Vollmarshausen.


Der 14 km lange "Baddschensteig" führt als kulturhistorischer Wanderweg rund um Lohfelden-Vollmarshausen folgt den Grenzen der Gemarkung Vollmarshausens. Er bietet Wanderern und Erholungssuchenden beeindruckende Panoramen und markante geschichtsträchtige Stellen des ältesten Lohfeldener Ortsteils, der am 4. Mai 1019 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Die Bewohner Vollmarshauens werden seit vielen Jahrzehnten im Volksmund liebevoll „Baddschen“ (nordhessisch für Pantoffeln) genannt. Ausgangspunkt des Baddschen Steigs ist die Dorflinde in der Ortsmitte gegenüber der Kasseler Straße 6. An dieser alten Thingstätte (Markierung Nr. 1) mit ihrem markanten steinernen Tisch wurden im Mittelalter Gerichtsverhandlungen abgehalten.

Das Höhenprofil des Rundweges "Baddschensteig".


Weitere Informationen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.